Urlaub in Leutasch

Naturnah und sportlich, blühend und weitläufig.
So präsentieren sich die 24 Weiler des Leutasch-Hochtals, der Ausgangspunkt des größten Langlaufgebietes in Mitteleuropa. Leutasch vermittelt ursprüngliche Natur und authentisches Leben in den Bergen. Die Kombination aus naturbelassener, weitläufiger Landschaft und hervorragender Infrastruktur betreffend Wanderwege, Bikestrecken und Loipen machen den Urlaub in Leutasch so einzigartig. Egal ob Sie als Naturliebhaber entspannen und Kraft tanken oder jeden Tag aktiv beim Wandern oder auf dem Bike an Ihre körperlichen Grenzen stoßen möchten – vielleicht sogar beides – in Leutasch ist es möglich. 

Besonderheiten

Leutascher Geisterklamm 
sagenumwobener Erlebnissteig entlang der Klamm im Leutaschtal

Wandergebiet Almenparadies Gaistal 
beliebtes Mountainbike- und Wandergebiet mit zwölf Almen

Erlebniswelt Alpenbad 
Mit großem Schwimm- und Saunaangebot

Ganghofermuseum 
Darstellung des Lebens des bekannten Heimatdichters Ludwig Ganghofer und der traditionsreichen Jagd in Leutasch.

Weidachsee
Idealer Angelsee zum Fliegenfischen

20 Kapellen und zwei Pfarrkirchen

Neunerhof Leuasch Trennlinie Wappen Löwe

Leutasch im Sommer

Urlaub in Leutasch im Sommer

Wandern, Klettern, Biken, Angeln oder einfach nur die wunderbare Natur genießen und Kraft tanken. Leutasch bietet seinen Gästen im Sommer ein abwechslungsreiches Programm. 

Leutasch im Winter

Urlaub in Leutasch im Winter

Im Winter laden weitläufige Winterwanderwege, das hervorragende Loipennetz der Olympiaregion Seefeld, der Skilift und unzählige Rodelstrecken ein, den Ort kennen zu lernen.